Freitag, 19. April 2013

Grünes Frühstück...

Ich musste es einfach einmal ausprobieren!

Früchte und Spinat (auch Salat) mit etwas Wasser pürieren.
Dekorieren oder ergänzen mit Kräutern 
oder auch Wildkräutern der Saison
und ganzen Früchten.

Frische Kräuter gleich griffbereit am Fensterbrett
Es schmeckt einfach wunderbar und je nach 
Komposition gibt es sehr viel Abwechslung.

Infos und Rezeptes gibt's im Internet zu finden, 
schau Dich schlau...

Guten Appetit und Mahlzeit !

1 Kommentar:

  1. Mein lieber Seppi hat eine Kostprobe bekommen und ist ganz begeistert. Es hat so fruchtig geschmeckt, bitte mehr hat er gemeint. Na dann bitte gerne :)

    AntwortenLöschen

neuer Kommentar: